Indoor Fotoshooting- Lena, Schwarz und Rot

Lena, Schwarz und Rot.

Effektive Zusammenarbeit des Teams, Kreativität und einige glückliche Umstände – das waren die Faktoren, die dieses Indoor Fotoshooting so erfolgreich gemacht haben.

Lena, Spezielles Projekt, IndoorDas Image war buchstäblich in nur fünf Minuten ausgedacht worden. Es fing damit an, dass Galina Grischina, Fashion-designer und Stylist des Projektes ein Kleid aus ihrer Kollektion vorgeschlagen hatte, dann habe ich zufällig ein passendes Ohrring mit Feder gefunden,  jemand hat irgendwo ein Armband ausgegraben, Visagistin Karina Vostrjakova hat ein passendes Make-Up gemacht  und die Idee für die Frisur war schon auf dem Weg aus dem Ankleideraum zum Fotostudio geboren.

Während sich die Mädels um das ganze Outfit gekümmert haben, habe ich mir überlegt wie ich diese Idee am besten inszenieren kann. Schwarze Gardinen am Fenster, die normalerweise der Verdunkelung des Fotostudios dienen, wurden als Hintergrund ausgewählt. Hinter einer von ihnen habe ich eine Trittleiter versteckt. Das hat dem Model die Möglichkeit gegeben sich vertikal zu bewegen. Aber ein schwarzes Kleid auf dem schwarzen Hintergrund erschien mir fragwürdig. Deswegen habe ich mich für das rote Licht, welches  von der linken Seite fallen und die ganze Szene etwas aufpeppen sollte entschieden. Somit haben wir innerhalb kürzester Zeit fast echte Bühnenkulissen erschaffen.

Die 100cm langen Rosen, die mir kurz zuvor geschenkt wurden, haben auch ihren Platz in der Szene gefunden. Das Model Elena Wolodina schlüpfte sehr schnell in ihre Rolle und bereits nach 30 Minuten haben wir die gewünschten Aufnahmen von unserem Indoor Fotoshooting bekommen.

Vielen Dank an das gesamte Team! Es war großartig!

Leave a comment